18 Nähideen für Jersey Stoffreste

Nähen ist immer auch ein Stück Verlieben. Oder nicht? Beginnt bei dir auch jedes Nähprojekt mit einem wunderschönen Stoff, bei dem ein bisschen das Herz blutet, wenn du zuschneidest und dann Stoffreste übrig sind. Ab jetzt musst du diese Stoffreste nicht mehr wegwerfen. Mit diesen kostenlosen Schnittmuster und Nähideen speziell für Stoffreste aus Jersey kannst du ab jetzt auch jeden kleinen Mini-Fetzen noch verwerten und etwas wunderbares daraus nähen.

Beim Klick aufs jeweilige Bild gelangst du zu der Seite mit weiteren Infos zum Nähprojekt, sowie dem Link zum gratis Schnittmuster und/oder der Anleitung.

Werbung



Kostenlose Nähideen für kleine Stoffreste und Fitzelchen

Wie oft kommt es vor, dass du zur Sicherheit doch 10-20 cm mehr vom Stoff gekauft hast (zur Sicherheit) und dann am Ende ein Streifen übrig ist? Bestimmt häufiger als dir lieb ist, aber nicht verzagen, denn diese Reste sind super für Haarbänder jeder Art und für jeden Kopf. Bei Babies muss es ja nicht immer eine Mütze sein, auch ein Stirn- bzw. Haarband hält den Kopf warm und sieht einfach zuckersüß aus. Für ganz kleine Reste sind z.B. dekorative Elemente wie eine Stoffblume ein tolles Nähprojekt.

Und da kleine Stoffreste nun mal nur erlauben, dass man kleine Sachen daraus näht, sind Kinderunterhosen, Stofftiere oder Spielzeug für Haustiere ideal, um damit die Reste zu verwerten. Gerade bei Stofftieren kannst du jedes (kostenlose) Schnittmuster verwenden. Sollte es zu groß für deine Stoffreste sein, so kannst du es ja problemlos vor dem Drucken am Computer verkleinern. Kleine Miniaturen passen auch viel besser in Kinderhände und kommen als kleines Geschenk immer gut an.

Werbung



Gratis Nähideen für mittlere und etwas größere Stoffreste

Größere Stoffreste lassen sich toll miteinander kombinieren. Patchwork mit Jersey eben. Du kannst, wenn du genügend Schnittmusterkenntnisse hast, jedes Schnittmuster so teilen, dass es auf deine Stoffreste passt oder du nimmst eines dieser kostenlosen Schnittmuster, die schon so geteilt sind. Da werden deine Stoffreste vor Begeisterung jubeln, wenn du sie für eines dieser Nähprojekte verwendest. Mütze, Schal, Kissen, Teppich, Socken oder Stulpen – das sind nur wenige Beispiele für ganz viele Möglichkeiten. Ein bisschen Puzzeln gehört zwar dann dazu, aber es lohnt sich auch mal gewagte Kombinationen verschiedener Muster oder Farben auszuprobieren und so einmalige Unikate zu schaffen, die garantiert ihre Bewunderer finden.

Bei Kissen bietet es sich an, wenn der Jersey sehr dehnbar ist, dass du darunter als zweite Lage eine dünne Webware mitnähst. So kann das Kissen dann nicht ausleiern, ist formstabiler und du hast trotzdem einen tollen Look.

Wir hoffen unsere Auswahl hat dir gefallen und du hast Freude mit den Ideen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen!

Speichere dir diesen Beitrag unbedingt auch auf Pinterest, so findest du ihn immer wieder!

Stoffreste Jersey naehen kostenlose Schnittmuster gratis naehanleitung Haarbaender muetze beanie schal stofftiere kuscheltiere kissen teppich kleine geschenke

Werbung



Mit einem Klick auf den LOVE BUTTON das Schnittmuster (oder den Beitrag) als Favorit speichern!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.