Upcycling mit Jeans – 20 kostenlose Nähideen

Die Jeans, die aus Denim hergestellt wird, wurde ja eigentlich für die Goldgräber als robuste Arbeitshose erfunden. Heute können Jeans bzw. Denim nicht mehr aus unserem Kleiderschrank wegdenken. Jeans lebt mittlerweile auch von der Waschung und Bearbeitung, wobei interessante Flecken, Abnutzungen oder sogar Löcher künstlich erzeugt werden, um der Jeans einen bestimmten Look zu verpassen. Weil wir aber unsere Jeans so lieben und sie doch irgendwann kaputt geht, müssen wir diese nicht wegwerfen. Daher findest du hier eine Sammlung von 20 kostenlosen Schnittmustern und Nähideen, was du aus deiner alten Jeans noch zaubern kannst.

Beim Klick aufs jeweilige Bild gelangst du zu der Seite mit weiteren Infos zum Nähprojekt, sowie dem Link zum gratis Schnittmuster und/oder der Anleitung.

Werbung



Jeans zum Anziehen – kostenlose Schnittmuster für Kleidung aus Jeans

Wenn du aus einem alten Jeanskleidungsstück etwas neues machen möchtest, dann hast du unendlich viele Möglichkeiten. Aus einer alten Jacke kannst du ein cooles Style-Item machen, wenn du z.B. ein Band-T-Shirt einsetzt, aus einer alten Hose kannst du ganz einfach einen Rock nähen, aus einer langen Hose eine kurze, etc.

Willst du aus deiner alten Jeans etwas neues machen, dann ist Dekonstruktivismus dein Ding. Dabei nimmst du deine Jeans komplett auseinander, vielleicht noch eine zweite und setzt aus den Teilen etwas neues zusammen. Du baust dir dann quasi deinen eigenen Stoff, aus dem Du dann die Teile zuschneidest. Das kann ein unheimlich spannender Prozess sein, bei dem du mit dem Material Denim spielerisch umgehen kannst.

Werbung



Jeans für den Alltag – gratis Nähideen für praktische Dinge aus Jeans

Egal ob Accessoires für dein Outfit oder Accessoires für dein Zuhause – Jeans macht auch hier einen richtig guten Eindruck. Du kannst verschiedene Jeanswaschungen und -farben ganz einfach kombinieren und so einen ganz besonderen Look wie z.B. beim Sitzpouf kreieren. Das ist geniales Upcycling, das Spaß macht und wirklich nachhaltig ist. Nutze Elemente der Jeans wie die Taschen, der Bund oder die Gürtelschlaufen bei deinem Nähprojekt. Versuche bei deinem Upcyclingprojekt aus Jeans so wenig wie möglich weg zu werfen – du wirst begeistert sein, was hier alles möglich ist.

Und wenn du doch noch nicht bereit bist, deine Lieblingsjeans in etwas anders zu verwandeln, aber ein paar Reparaturen notwendig sind, so findest du bei kiwimekko eine gute Anleitung wie du das Leben deiner Hose noch etwas verlängern kannst.

Wir hoffen unsere Auswahl hat dir gefallen und du hast Freude mit diesen besonderen Ideen rund um das Thema Jeans. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen!

Speichere dir diesen Beitrag unbedingt auch auf Pinterest, so findest du ihn immer wieder!

Jeans Denim upcycling nachhaltigkeit dekonstruktivismus wiederverwenden canvas jeanshose jeansrock jeansjacke tasche jeanskleid jeansbluse kissen kostenlose schnittmuster gratis naehanleitung

Werbung



Mit einem Klick auf den LOVE BUTTON das Schnittmuster (oder den Beitrag) als Favorit speichern!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.